Kooperationen

Kooperationen

Immobilienankäufe

Die GERCHGROUP AG ist ein bundesweit agierender, zwischeninvestierender Projektentwickler.

Der Ankaufsschwerpunkt liegt neben den Top 7 Städten auch auf guten innerstädtischen Lagen in den B- und C-Städten Deutschlands. Hier suchen wir vorrangig Projektentwicklungen aus den Asset-Klassen Hotel, Wohnen und Büro (bei Bedarf mit ergänzender Handelsnutzung) sowie umfangreiche Quartiersentwicklungen.

Grundsätzlich kommen neben freien Grundstücken auch leerstehende oder kurzfristig leergezogene Gebäude in Betracht. Die Mindestprojektgröße beginnt bei 5.000 m² BGF (bei High-Street-Lagen auch weniger) und reicht bis hin zu großflächigen Arealen mit komplexen B-Planverfahren (bspw. Konversionsflächen).
Die Development Strategie der GERCHGROUP umfasst darüber hinaus auch nutzerbezogene Büroentwicklungen.

Klassische Bestandsimmobilien ohne Entwicklungspotential und/oder langfristigen Mietverträgen von mehr als 2 Jahren Laufzeit stehen nicht im Ankaufsfokus.

Zusätzlich ist die GERCHGROUP AG derzeit mit einem erweiterten Ankaufsprofil verstärkt auf der Suche nach Liegenschaften in den peripheren Lagen in den „Speckgürteln“ der A- & B-Städte sowie der Metropolregionen. In diesen Randlagen suchen wir Grundstücke zur ausschließlichen oder überwiegenden wohnwirtschaftlichen Nutzung.

Interessant sind freie Grundstücke sowie leerstehende oder kurzfristig leergezogene Gebäude. Die angestrebten Projektgrößen liegen zwischen 5.000 – 100.000 m²/BGF, im Einzelfall auch gerne mehr.

Anforderungsprofil als PDF downloaden

Ansprechpartner

Michael Henn

Kontaktinformationen
Telefon:+49 (0) 211 301815 - 0
E-Mail:M.Henn@gerchgroup.com

Kapitalpartner

Die GERCHGROUP AG ist ein bundesweit agierender, zwischeninvestierender Projektentwickler.

Die GERCHGROUP arbeitet momentan deutschlandweit an 11 Projekten mit einem Projektvolumen von rund 3,6 Milliarden €. Die Schwerpunkte liegen dabei im Mietwohnungsbau und der Entwicklung von Hotel- und Büroflächen. Weiterhin nimmt die Landentwicklung, bei der die GERCHGROUP Baurecht für brachliegende Areale schafft, einen zunehmend hohen Stellenwert ein.

Die GERCHGROUP investiert eigene Gelder in ihre Projektentwicklungen und bietet interessierten institutionellen Investoren und Family Offices attraktive Beteiligungsmöglichkeiten und Partnerschaften. In der Regel sucht die GERCHGROUP Mezzaninekapital ab 3,0 Mio. €. Je nach Projektgröße beträgt das erforderliche Eigenkapital zwischen 5 – 100 Mio. €.

Der projektspezifische Investitionszeitraum beträgt i.d.R. zwischen 12 bis maximal 30 Monate. Es wird ein hoher einstelliger IRR (p.a.) angestrebt. Auch unterjährige Zinszahlungen können während der Projektlaufzeit angeboten werden.

Für gewöhnlich werden die Projektentwicklungen im Laufe oder nach der Realisierung an Endinvestoren veräußert. Es besteht ferner die Möglichkeit, dass der Kapitalpartner die fertige Entwicklung in seinen Bestand aufnimmt.

Anforderungsprofil als PDF downloaden

Ansprechpartner

Dominique Gutsmann

Kontaktinformationen
Telefon:+49 (0) 211 301815 - 36
E-Mail:D.Gutsmann@gerchgroup.com

Bauunternehmer

Die GERCHGROUP setzt auf Partnerschaften mit ausführenden Unternehmen und bringt die Erfahrungen von Generalunternehmern aktiv in die Projekte ein.

Für die Projektabwicklung bauen wir auf leistungsstarke Projektpartner, die Bauleistung zuverlässig und in hoher Ausführungsqualität erbringen.

Allgemeine Hinweise

Unsere Bauleistungen werden nahezu ausschließlich an Generalunternehmer vergeben. Neben den großen Baukonzernen arbeiten wir sehr gerne mit leistungsstarken mittelständischen Unternehmen zusammen. Einzelgewerkvergaben erfolgen in Ausnahmefällen für Abbruch-, vorgezogenen Spezialtiefbau- und Erdarbeiten.

Anforderungsprofil als PDF downloaden

Ansprechpartner

Alexander Pauls

Kontaktinformationen
Telefon:+49 (0) 211 301815 -0
E-Mail:A.Pauls@gerchgroup.com