NewsGERCH und SSN starten mit Bau des Büro- und Hotelgebäudes „No.1“ in Mannheim
06
2017

GERCH und SSN starten mit Bau des Büro- und Hotelgebäudes „No.1“ in Mannheim

Düsseldorf/Zug, 02. Juni 2017. Im Glückstein-Quartier läuft eines der bedeutendsten Stadtentwicklungsprojekte auf Hochtouren. Auf dem Grundstück direkt am Südeingang zum Hauptbahnhof wird ein Büro- und Hotelgebäude errichtet. Bauherrin ist eine Projektgesellschaft, hinter der ein Joint-Venture der GERCHGROUP und der SSN GROUP steht.

Mit der Übergabe der Baugenehmigung durch Baubürgermeister Lothar Quast und Wirtschaftsbürgermeister Michael Grötsch an Mathias Düsterdick, Vorstandsvorsitzender der GERCHGROUP AG, und Jürgen Overath, Deutschlandchef der SSN GROUP, fiel der Startschuss zum Bau des rund 70 Millionen-Euro-Projekts. Fertigstellung und Einzug sind für Mitte 2019 geplant.

„Die städtebaulichen und grünplanerischen Konturen werden immer deutlicher ablesbar. Mit dem Bau des Büro- und Hotelgebäudes No.1 wird an dieser zentral wichtigen Stelle ein architektonisch überzeugender Zugang zum Quartier geschaffen“, so Baubürgermeister Lothar Quast. Nachdem die Feuerwache Mitte März dieses Jahres aus ihrem alten Gebäude im Glückstein-Quartier in ihren Neubau in Neckarau umgezogen ist, kann nun auch der zentrale Bereich am Ausgang des Hauptbahnhofs in Angriff genommen werden.

Unter dem Projektnamen „No.1“ plant die Bauherrin einen 15-geschossigen Turm sowie einen 6-geschossigen Sockelbau mit insgesamt rund 22.000 Quadratmetern Bruttogrundfläche. In der eingeschossigen Tiefgarage werden zudem 128 Stellplätze errichtet. Das Projekt wird nach den Plänen des Mannheimer Architekturbüros Schmucker und Partner realisiert.

Rund 13.000 Quadratmeter Bürofläche im höchsten Qualitätssegment werden geschaffen, die Platz für weit über 400 Arbeitsplätze bieten. Die international agierende Wirtschaftsprüfungsgesellschaft EY (Ernst & Young) hat bereits knapp 7.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche sowie 100 Stellplätze angemietet. Der Mietvertrag läuft mindestens zehn Jahre mit Option auf Verlängerung. Mit dem Einzug Mitte 2019 wird EY seine bisherigen Standorte an der Theodor-Heuss-Anlage und am Willy-Brandt-Platz zusammenlegen. „Das Objekt wird den Eingang des neuen Stadtquartiers prägen“, ist sich Wirtschaftsbürgermeister Michael Grötsch sicher und ergänzt: „Die Ansiedlung von Ernst & Young als Ankermieter ist ein wichtiger Schritt in der Entwicklung des Glückstein-Quartiers zum hochwertigen Business- und Wohnstandort sowie ein starkes Signal für unseren Wirtschaftsstandort.“

Ein Holiday Inn Hotel mit modernsten Standards im Designkonzept ist ebenfalls geplant. Für das 4-Sterne-Hotel mit 150 Zimmern, Gastronomie und Konferenzräumen wurde mit dem Franchisenehmer GS Star einen Pachtvertrag mit einer Laufzeit von 25 Jahren abgeschlossen. Mit dem Hotelpachtvertrag und dem Mietvertrag EY ist laut dem Vorstandsvorsitzenden der GERCHGROUP AG Düsterdick ein Vorvermietungsstand von knapp 70 Prozent für das Gesamtprojekt erreicht. Die restlichen Flächen würden aufgrund der ausgezeichneten Marktlage ohne einen weiteren Ankermieter erstellt. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt gäbe es zahlreiche Anfragen und Interessenten für die Flächen.

Der Düsseldorfer Projektentwickler GERCHGROUP hatte das Grundstück am Eingang zum Hauptbahnhof im Dezember 2015 erworben und im Juli 2016 grünes Licht für das Bauvorhaben vom Gemeinderat erhalten. Der Bauantrag wurde kurz vor Weihnachten 2016 eingereicht. Im April 2017 hat das Düsseldorfer Unternehmen ein Joint-Venture mit der in der Schweiz ansässigen SSN GROUP AG geschlossen. Das neu entstandene Unternehmen firmiert unter dem Namen SG Development GmbH.

Über die GERCHGROUP:
Die GERCHGROUP ist ein zwischeninvestierender Projektentwickler mit Sitz in Düsseldorf, der von Mathias Düsterdick (CEO) und Christoph Hüttemann (CFO) Ende Oktober 2015 gegründet wurde, nachdem beide zuvor ihre Anteile an der PDI-Gruppe verkauft hatten. Aktuell betreut die GERCHGROUP bundesweit ein Gesamtprojektentwicklungsvolumen von rund 3,3 Mrd. Euro. Weitere Projektankäufe in Hamburg, Düsseldorf, Köln und München stehen kurz bevor.

Über die SSN GROUP AG:
Die SSN GROUP ist eine konzernunabhängige Unternehmensgruppe, die seit der Gründung in 2004 als Immobilien-Projektentwickler mit Kompetenzschwerpunkten in deutschen Großstädten und in der Schweiz tätig ist. Aktuell bereitet die SSN GROUP AG eigene Immobilien-Projekte im Umfang von etwa 3,3 Mrd. Euro vor. Für optimale Wertentwicklung und nachhaltig hohe Qualität aller Immobilienprodukte sorgt die überzeugend aufgestellte SSN GROUP mit ihren Tochterunternehmen.

 

Kontakt / Informationen:                          

Mathias Düsterdick
GERCHGROUP AG
Cecilienpalais
Emmericher Straße 26
40474 Düsseldorf
+49 (0) 211 30 18 15-0
info@gerchgroup.com
www.gerchgroup.com

Pressekontakt

Mathias Düsterdick

+49 (0) 211 301815 - 0

Aktuelle News

Zum Artikel

GERCHGROUP AG wählt neuen Vorsitzenden und Stellvertreterin des Aufsichtrats

Düsseldorf, 20.10.2017. Nachdem die Düsseldorfer GERCHGROUP AG zum 01. Oktober 2017 einen neuen Aufsichtsrat bestellt hatte, fand …

Zum Artikel

GERCHGROUP AG mit neuem Aufsichtsrat

Düsseldorf, 05.10.2017. Die Düsseldorfer GERCHGROUP AG hat zum 01. Oktober 2017 einen neuen Aufsichtsrat bestellt. Bei dem …

Zum Artikel

GERCHGROUP erwirbt Top Grundstück an Kölner Domplatte

Düsseldorf, 31. Juli 2017. In bester Citylage von Köln hat der Düsseldorfer Projektentwickler GERCHGROUP AG eine Liegenschaft in …