NewsGERCHGROUP erwirbt Liegenschaft in der Tannenstraße in Düsseldorf
05
2018

GERCHGROUP erwirbt Liegenschaft in der Tannenstraße in Düsseldorf

Düsseldorf, 14. Mai 2018. Der bundesweit agierende Projektentwickler GERCHGROUP AG hat an seinem Heimatstandort in Düsseldorf eine weitere Liegenschaft für ein Büro Development angekauft.

In der Tannenstraße 2-6, an der Ecke zur beliebten und zugleich belebten Roßstraße im Stadtteil Derendorf konnte ein ca. 4.300 m² großes Grundstück erworben werden. Der Standort liegt im prosperierenden Teilmarkt Kennedydamm und zeichnet sich durch eine optimale Infrastruktur sowie eine Vielzahl renommierter Unternehmen in direkter Nachbarschaft aus. So hat das Bankhaus Lampe einen neuen Standort für die Unternehmenszentrale direkt gegenüber in der Schwannstraße. Auch das IT-Unternehmen Oracle hat neue Flächen an der Ecke Roßstraße /Ecke Rolandstraße angemietet.

Die GERCHGROUP hat die Liegenschaft von der Hausgesellschaft des Vereins Deutscher Zementwerke mbH mit Sitz in Düsseldorf in einem sale and lease back agreement erworben. Die Verkäuferin wird die Gebäude voraussichtlich noch bis Ende des Jahres 2019 nutzen und dann an einen neuen Standort wechseln.

Die Dauer der Mietzeit wird die GERCHGROUP nutzen, um das Areal konzeptionell zu entwickeln um eine entsprechende Baugenehmigung zum Mietende vorliegen zu haben.

Ein Teil der Gebäude auf dem Areal steht unter Denkmalschutz, dies wird in der Planung für die künftige Nutzung entsprechend beachtet. Das Konzept des Düsseldorfer Projektentwicklers sieht vor, die nicht unter Denkmalschutz stehenden Bestandsgebäude abzureißen und die Gesamtliegenschaft einer modernen und hochwertigen Büronutzung zuzuführen. Insgesamt umfasst das Projekt eine oberirdische Bruttogrundfläche von ca. 10.000 m².

Nach Auszug der Verkäuferin soll Anfang 2020 umgehend mit den erforderlichen Rückbaumaßnahmen begonnen werden. Die Fertigstellung des Gesamtprojektes ist für Ende 2022 vorgesehen.

Mathias Düsterdick, Vorstandsvorsitzender der GERCHGROUP AG freut sich über das neue Projekt in der Pipeline: „Aufgrund der Transaktionsstruktur können wir nun entspannt das erforderliche Baurecht für das Projekt schaffen und den Markt nach entsprechenden Nutzern sondieren. Die Marktsituation und die Zeitschiene spielen uns hierbei gut in die Karten.“

Nach dem Projekt The Oval in der Hans-Böckler-Straße 33 ist der Ankauf in der Tannenstraße für die GERCHGROUP AG bereits der zweite Akquisitionserfolg in Düsseldorf im Laufe dieses Jahres. Das Gesamtinvestitionsvolumen für das neue Projekt beträgt ca. € 70 Mio.. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Verkäuferin hatte Savills Düsseldorf exklusiv für die Transaktion beauftragt.

Bei der Transaktion wurde die GERCHGROUP AG von Rechtsanwalt Dr. Lars Kölling, Partner der Sozietät Rotthege Wassermann in Düsseldorf beraten.

Die GERCHGROUP ist ein bundesweit agierender Projektentwickler mit Sitz in Düsseldorf. Das Unternehmen wurde von Mathias Düsterdick (Vorstandsvorsitzender) und Christoph Hüttemann (Vorstand) Ende Oktober 2015 gegründet, nachdem beide zuvor ihre Anteile an der PDI-Gruppe verkauft hatten. Aktuell betreut die GERCHGROUP ein Gesamtprojektentwicklungsvolumen von rund 4,9 Mrd. Euro, weitere Projektankäufe stehen kurz bevor.

Pressekontakt

Mathias Düsterdick

+49 (0) 211 301815 - 0

Aktuelle News

Zum Artikel

3. GERCHGROUP Summertalk 18 – Branchentreff mit Diskussion zu Themen der Immobilienwirtschaft

Düsseldorf, 17. Juli 2018. Wie in den beiden Jahren zuvor fand der 3. GERCHGROUP Summertalk bei besten …

Zum Artikel

GERCHGROUP AG holt sich Verstärkung mit Anja Danelsing

Düsseldorf, 12. Juli 2018. Der expandierende Projektentwickler GERCHGROUP AG aus Düsseldorf hat sein Team weiter verstärkt. Frau …

Zum Artikel

GERCHGROUP erwirbt Quelle Areal in Nürnberg von Sonae Sierra

Düsseldorf, 04. Juli 2018. Die GERCHGROUP aus Düsseldorf hat in Nürnberg über mehrere Schwestergesellschaften das Quelle Areal von …