NewsGERCHGROUP und NOVUM Hotel Group unterzeichnen Vertrag für Doppel-Hotelprojekt in Frankfurt
10
2016

GERCHGROUP und NOVUM Hotel Group unterzeichnen Vertrag für Doppel-Hotelprojekt in Frankfurt

Hamburg/Düsseldorf, 5. Oktober 2016

  • Hotel Nr. 100 & 101: NOVUM Hotel Group bringt internationale Hotelmarken nach Deutschland
  • Staybridge Suites erstmals in Deutschland

Die GERCHGROUP und die NOVUM Hotel Group unterzeichnen den Vertrag für ein Doppel-Hotelprojekt in Frankfurt im Zuge einer Pressekonferenz auf der diesjährigen Expo Real.

In Bestlage im Frankfurter Bankenviertel entsteht ein neues Doppel-Hotelprojekt mit vielversprechenden Markenkonzepten: Die stark expandierende NOVUM Hotel Group hat hierfür einen Pachtvertrag mit einer Laufzeit von 20 Jahren mit dem Düsseldorfer Projektentwickler GERCHGROUP abgeschlossen. Das Konzept sieht ein stylisches Indigo Hotel und ein komfortables Apartmenthaus der Marke Staybridges Suite vor. Damit überschreitet die Hamburger Hotelgruppe den „Meilenstein“ von 100 Hotels.

Der ehemalige Sitz der Hypo Vereinsbank in der Mainzer Landstraße 23 wird kernsaniert – insgesamt werden 385 Zimmer für die beiden Marken entstehen. Der Standort im Bankenviertel und neben dem bestehenden „Holiday Inn Frankfurt Alte Oper“ gilt als Filetgrundstück in Frankfurt. Die Eröffnung der beiden Häuser ist für Ende 2018 geplant.

Mathias Düsterdick, CEO der GERCHGROUP, freut sich, dass der Projektentwickler einen tollen Betreiber mit innovativen Marken für den prominenten Standort in Frankfurt finden konnte. „Die Konzepte passen hervorragend zum gesamten Bauvorhaben des Projektes 2stay, das neben dem Hotel auch ca. 170 Mikro-Apartments vorsieht“, so Düsterdick. Der Bauantrag wird nun zeitnah eingereicht, die Baumaßnahmen sollen dann entsprechend schnell beginnen. Die GERCHGROUP wird ca. € 210 Mio. in das Gesamtprojekt investieren.

Das Indigo Hotel (236 Zimmer) wird unter anderem modern ausgestattete Konferenzräume, ein À-la-carte-Restaurant und eine Rooftop-Bar bieten. Mit Staybridges Suites (148 Wohneinheiten) kommt erstmals das erfolgreiche Konzept für Serviced Apartments nach Deutschland.

„Mit dem Überschreiten der 100 Hotels leiten wir eine neue Ära in der rasanten Entwicklung unserer Firmengruppe ein“, berichtet dazu David Etmenan, geschäftsführender Gesellschafter der NOVUM Group. Die Expansion wird durch erfolgreiche Markenkonzepte starker Franchisegeber – wie der InterContinental Hotels Group (IHG) und AccorHotels (zwei Mercure Hotels in Betrieb bzw. Entwicklung) – noch schneller als bisher vorangetrieben.

Das Portfolio der NOVUM Hotel Group ist in den vergangenen Jahren durch Übernahmen von Hotelgruppen wie der Winters Hotel Company und zahlreicher privat geführter Häuser stark gewachsen. Zu den Top-Hotelprojekten zählen der traditionsreiche Handelshof in Essen (das First-Class-Haus der Marke Novum Select wird im November nach umfangreicher Sanierung wieder eröffnet), das bisherige Columbia Hotel in Rüsselsheim (Wiedereröffnung Anfang nächsten Jahres) und der Neubau des Novum Select Hotel City Harbour Amsterdam (Eröffnung 2019).

ÜBER DIE NOVUM HOTEL GROUP
Mit derzeit 101 Hotels und mehr als 10.200 Zimmern an über 30 Standorten in Europa zählt die familiengeführte Novum Hotel Group zu den größten Hotelmarken in Deutschland. 1988 gegründet und seit 2004 stetig auf Wachstumskurs, präsentiert sich die Novum Hotel Group unter der Leitung von David Etmenan außerordentlich dynamisch. Das Hotelportfolio umfasst Drei- und Vier- Sterne Häuser in stets zentraler Lage, welche unter den Marke Novum Hotels, Novum Select, Novum Style und Novum LikeApart betrieben werden. www.novumgroup.de

ÜBER DIE GERCHGROUP
Nachdem Mathias Düsterdick (CEO) und Christoph Hüttemann (CFO) Ende Oktober 2015 ihre Anteile an der PDI-Gruppe verkauft haben, wurde von den beiden Partnern die GERCHGROUP mit Sitz in Düsseldorf gegründet.
Mit derzeit 9 Projekten wird bundesweit aktuell ein Projektentwicklungsvolumen von insgesamt rund € 2,1 Mrd. realisiert. Weitere konkrete Projektankäufe stehen kurz vor Abschluss, das Gesamtvolumen soll im Laufe des Jahres 2016 auf mindestens € 2,5 Mrd. ansteigen.

Pressekontakt

Mathias Düsterdick

+49 (0) 211 301815 - 0

Aktuelle News

Zum Artikel

GERCHGROUP erwirbt Top Grundstück an Kölner Domplatte

Düsseldorf, 31. Juli 2017. In bester Citylage von Köln hat der Düsseldorfer Projektentwickler GERCHGROUP AG eine Liegenschaft in …

Zum Artikel

GERCH und SSN starten mit Bau des Büro- und Hotelgebäudes „No.1“ in Mannheim

Düsseldorf/Zug, 02. Juni 2017. Im Glückstein-Quartier läuft eines der bedeutendsten Stadtentwicklungsprojekte auf Hochtouren. Auf dem Grundstück direkt …

Zum Artikel

GERCHGROUP erwirbt Deutz Areal in Köln-Mülheim

Düsseldorf, 04. Mai 2017. Der Düsseldorfer Projektentwickler GERCHGROUP AG hat das Areal der DEUTZ AG in Köln-Mülheim erworben. …