No.1
Mannheim

Mit ca. 23.900 m² Bruttogeschossfläche für vielfältige gewerbliche Nutzungen entwickelt die GERCHGROUP nahe dem Mannheimer Hauptbahnhof eine erstklassige Adresse für Unternehmen, die sich werbewirksam und weithin sichtbar ansiedeln möchten. Mit der B 36/37 als einer der wichtigsten Verkehrsadern und Autobahnzubringer der Rhein-Neckar-Metropolregion vor der Haustür ist gute Erreichbarkeit in Zukunft kein Thema mehr. Und doch liegt der Projektstandort – inmitten des neuen Entwicklungsgebietes Glückstein-Quartier – nur wenige Minuten vom historischen Stadtzentrum Mannheims entfernt.

Das Projekt wurde im April 2017 in ein Joint Venture mit der SSN Group AG, Zug, eingebracht. Dieses Joint Venture wurde im Juni 2018 aufgelöst, das Projekt wird seither von der SSN Group AG realisiert. Die Projektangaben beziehen sich auf den Stand Juni 2018.

Nutzung
Hotel & Büro

Flächen
Bruttogeschossfläche: ca. 23.900 m²

Ankauf
IV. Quartal 2015

Baubeginn
2017

Fertigstellung
2019

Gesamtinvestition
ca. 100 Mio. €

Bilderstrecke

Standort

Aktuelle News

Zum Artikel

GERCHGROUP stellt Siegerentwurf zum Laurenz Carré in Köln vor

Düsseldorf, 16. November 2018. Der Düsseldorfer Projektentwickler GERCHGROUP AG stellt den Siegerentwurf des Büros Kister Scheithauer Gross Architekten …

Zum Artikel

GERCHGROUP und Stadt Köln einigen sich einstimmig auf Siegerentwurf für Laurenz Carré

Düsseldorf, 17. Oktober 2018. In der gestrigen fünftstündigen Sitzung hat sich die Jury unter Vorsitz von Prof. Jörg …

Zum Artikel

GERCHGROUP startet Rückbauarbeiten bei den Deutz Quartieren

Düsseldorf, 05. Oktober 2018. Die GERCHGROUP aus Düsseldorf hat mit den Rückbauarbeiten auf dem ehemaligen Deutz Areal in …